HDRtist – Hochkontrastbilder einfach erstellen

Im Zeitalter digitaler Fotos haben viele Digitalkameras heutzutage eine Funktion für die Erstellung von HDR-Bildern.
Kurz gesagt ist das eine Kombination von mehreren Bildern mit unterschiedlichen Belichtungszeiten. (Beschreibung von HDR bei Wikipedia)
Meistens werden 3 Bilder erstellt (je nach Kamera können das auch deutlich mehr sein), von denen ein Bild überbelichtet ist ein weiteres unterbelichtet und das dritte Bild sollte “normal” belichtet sein.

Nun gibt es einige Programme, welche diese Bilder kombinieren und daraus ein HDR-Bild erstellen können. Eines davon ist HDRtist von Ohanaware.

Dieses Programm hat mich direkt durch sein einfaches Handling und die guten Resultate überzeugt.
Folgende Punkte sind mir besonders aufgefallen:

  • Einfache und intuitive Oberfläche
  • Schnelle Vorschau des HDR-Bilds
  • Einfache Einstellung der Kontraststärke
  • Automatische Justierung der Bilder (falls diese bei der Aufnahme verwackelt wurden)
  • Die Software ist kostenfrei

Link zu HDRtist

Hier ist mal ein Beispiel. Erstellt aus 3 Bildern mit einer Canon EOS 450D.

Du kannst alle Antworten zu diesem Eintrag via RSS 2.0 Feed erfolgen. Du kannst einen Kommentar hinterlassen, oder einen Trackback von deiner eigenen Seite.

Hinterlasse eine Antwort

Du musst angemeldet sein, um einen Kommentar abzugeben.